Lastverschiebung bei der Kogeneration

In den Heizkraftwerken sowie kleineren betrieblichen KWK-Anlagen ist es oft so, dass der Verbrauch der Wärme- und Elektroenergie mit einer zeitlichen Verschiebung stattfindet. Um die laufenden Kosten zu optimieren bieten wir Lösungen an um die elektrische Energie in Zeiten eines erhöhten Verbrauchs thermischer Energie zu speichern um in einem späteren Zeitraum wieder den erhöhten Bedarf an Elektroenergie zu decken ohne die Rohstoffe doppelt zu verbrennen.